Atom Clovertrail

„Connected Standby“-Tuning für eine noch längere Akkulaufzeit

Neben dem Standby, Ruhezustand und „Aus“-Modus gibt es ab Windows 8 einen neuen vierten Modus namens Connected Standby. Der neue Modus ist hauptsächlich für Notebooks und Tablets gedacht. Die Idee dahinter ist einfach: Das Gerät befindet sich zwar im Tiefschlaf und verbraucht weniger als ein Watt, dennoch können Windows Store Apps in regelmäßigen Abständen weiterhin mittels Hintergrundaufgaben (Background Tasks) mit der Außenwelt kommunizieren. Für die klassische Desktop-Software wird allerdings kein Zugriff gewährt. Diese befinden sich in einem festen Schlafmodus.

S’abonner à Atom Clovertrail